Neu­bau Betriebs­gebäude
Lager­halle Schuster Land­technik

Betriebs­erweiterung für Land­technik-Unter­nehmen

Ort:

Wullersdorf

Bauherr:

Schuster Landtechnik GmbH

Tragwerksplanung:

Rubner

Größe Holzbau:

Werkstätten-Bereich 21 x 49 m, Dacheindeckung Elemente mit Schallschutzuntersicht Büro 21 x 22 m, 2-geschossig, Sicht-Tram-Zwischendecke, Dacheindeckung Elemente mit gestrichener Untersicht (weiss) Lagerhalle 20 x 50 m

Das Unternehmen Robert Schuster blickt auf eine lange Tradition im Landtechnikgewerbe zurück. Schon in den frühen 30er-Jahren wurde von Robert Pahr, dem Großvater des heutigen Geschäftsführers ein Betrieb für den Bau und die Reparatur von Turmuhren gegründet. Im Zuge der technischen Entwicklung in der Landwirtschaft entwickelte sich die Landtechnik zu einem erfolgreichen Zweig des Unternehmens. Schuster Landtechnik ist ein familiengeführtes Unternehmen mit zwei Standorten und erhielt 2022 ein neues Betriebsgebäude samt Lagerhalle.

Rubner war bei diesem Projekt Komplettanbieter und lieferte unter anderem 

  • die Brettschichtholz-Struktur, 
  • die Dach- und Wandverkleidung,
  • die gesamten Spenglerarbeiten, 
  • eine RWA-Anlage sowie
  • Fenster, Türen und Tore. 

Es wurden eine Werkstätte von 12 m x 49 m erbaut, genauso wie ein zweigeschossiges Büro von 21 m x 22 m. Die Lagerhalle beträgt 20 x 50 m.

Das Projekt wurde 2022 fertiggestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Geschäftsbereich Filter
Haus-Filter (Referenzen)
Fenster-Filter (Referenzen)
Türen-Filter (Referenzen)
Holzbau-Filter (Referenzen)