Carnitalia

Wiederaufbau eines Industriegebäudes

Ort:

Ospedaletto Lodigiano (LO)

Bauherr:

Carnitalia s.r.l

Architektur:

Studio Castiglioni & Nardi, Varese

Auftraggeber:

Carnitalia s.r.l

Größe Holzbau:

2.650 m³ Brettschichtholz und 10.200 m² Überdachung

Im Februar 2015 löste ein Kurzschluss einen Brand bei Carnitalia aus, einem in der Fleischverarbeitung spezialisierten Unternehmen in Ospedaletto Lodigiano. Das Feuer zerstörte dabei den gesamten Produktionsbereich und die Überdachung der Büros. Im Zuge des Wiederaufbaus sollte ein sicheres, nachhaltiges und architektonisch innovatives Gebäude entstehen – in möglichst kurzer Zeit, damit die Produktion wieder aufgenommen und die finanziellen Verluste aufgeholt werden konnten. Innerhalb von 8 Monaten ab Auftragserteilung und in enger Zusammenarbeit mit den Architekten von Studio Castiglioni & Nardi Architetti Associati, haben wir das Projekt abgeschlossen und den neuen Sitz von Carnitalia eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Geschäftsbereich Filter
Fenster-Filter (Referenzen)
Türen-Filter (Referenzen)