Typensporthallen Berlin

Investitionen für bessere Bildung

Die Berliner Senatsverwaltung baut im Stadtgebiet neun Dreifach-Sporthallen in modularer Bauweise. Auf Basis eines standardisierten Tragwerks und dem natürlichen Baustoff Holz entstehen in kurzer Zeit günstige und ökologische Schulsporthallen.

Mit sieben Dreifach-Sporthallen mit 60 und zwei Dreifach-Sporthallen mit 199 Zuschauerplätzen setzt die Berliner Senatsverwaltung die „Investitionen für bessere Bildung“ mit einem Entwurf der Architektenpartnerschaft scholl.balbach.walker um. Die Hallen punkten in Sachen Gesundheits- und Umweltverträglichkeit bei hoher Lebensdauer. 

Für das Generalunternehmen Gustav Epple ist Rubner Holzbau mit den Holzbauarbeiten und der Gebäudehülle der Sporthallen beauftragt.

DGI Bauwerk bearbeitet in der Projektsteuerung den nach der Begleitung des Wettbewerbsverfahrens den gesamten Planungszyklus des Generalplaners sowie die Ausführung des Generalunternehmers nach den Richtlinien der Senatsverwaltung einschließlich der Aktenführung, der Projektabbildung im Buchungssystem, des Berichtwesens und der Pflege des virtuellen Projektraums.

Die innovative Holzbauweise erfordert ein besonders hohes Maß an Terminsicherung in der Realisierung und zeitgleicher Koordinierung der neun Standorte, die sehr unterschiedliche Erschließungssituationen aufweisen. Vorfertigung und Lieferung sowie Einbringung der Holzbauelemente sind in festgelegter Reihenfolge auf den jeweiligen Baustellen eng getaktet.

Informationen zum Projekt

Ort Berlin

Fertigstellung Ende 2021

Bauherrschaft Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Architektur scholl.balbach.walker, Stuttgart

Tragwerksplanung Helber + Ruff, Ludwigsburg

Projektsteuerung DGI Bauwerk, Berlin

Generalunternehmen Gustav Epple, Stuttgart

Größe Gesamtmaßnahme 1.060 m³ BSH | 11.400 m² Dachelemente | 8.500 m² Wandelemente | 5.500 m² Holz-Glas-Fassaden

Liste der Standorte

  • Lily-Braun-Gymnasium TSH 60 | Spandau
  • Brodowin Grundschule TSH 60 | Lichtenberg
  • Sportforum Hohenschönhausen TSH 60 | Hohenschönhausen
  • Schule am Stadtpark TSH 60 | Steglitz
  • Vineta Grundschule TSH 60 | Mitte
  • CFv-Siemens-Gymnasium TSH 60 | Spandau 
  • Bernd-Ryke-Grundschule TSH 60 | Spandau
  • Kolumbus Grundschule TSH 199 | Reinickendorf
  • Sportschule Olympiapark TSH 199 | Charlottenburg

Sportliche Erneuerung im ganzen Stadtgebiet

Rubner Holzbau Augsburg realisiert mit Gustav Epple als Generalunternehmer sieben Dreifach-Sporthallen mit 60 und zwei Dreifach-Sporthallen mit 199 Zuschauerplätzen. Die erste Halle am Lily-Braun-Gymnasium in Spandau wurde bereits eingeweiht. 

Währenddessen sind derzeit zwei weitere Hallen in Gesamtfertigstellung und zweien steht dies unmittelbar bevor. Die Holzbau Montage ist bereits abgeschlossen.

Bei der sechsten Halle beginnt Ende Juni 2021 die Montage des Brettschichtholz-Tragwerkes mit knapp 26 m Spannweite. Halle Nummer 7 befindet sich im Rohbau, hier kommt Anfang September das Holz auf die Baustelle.

Durch unseren hohen Vorfertigungsgrad und einem nahezu perfekt abgestimmten, Gewerke übergreifenden Terminplan ist es uns möglich, den Ingenieurholzbau mitsamt den Pfosten-Riegel-Fassaden in nur elf Wochen auszuführen und abzuschließen.

Lucas Theis, Projektleiter in Augsburg