K-Einbruch: Rubner Türen jetzt noch sicherer!

01.02.19

So sicher, wie die Polizei erlaubt: Die RUBNER TÜREN AG im K-Einbruch-Verzeichnis der Bayerischen Polizei

Einbruch? K-Einbruch!

Kunden der Rubner Türen AG können sich noch sicherer fühlen – der Traditionsbetrieb mit Sitz in Kiens findet sich auch im „K-Einbruch“-Verzeichnis der Bayerischen Polizei. Damit bestätigt die Staatsgewalt den Haustüren aus dem Pustertal besonders verlässlichen Einbruchschutz und einen hohen, zertifizierten Sicherheitsstandard.

Mit der Initiative „K-Einbruch“ versucht die bayerische Polizei, Prävention gegen die hohe Zahl an Wohnungseinbrüchen zu leisten. Dazu gehört, Kriminellen den Zutritt zu Wohnungen auch durch bauliche Maßnahmen zu erschweren – etwa mit besonders einbruchsicheren Türen. Um die Bevölkerung auf der Suche nach verlässlichen Partnern zu unterstützen, empfiehlt die bayerische Polizei mit einem Herstellerverzeichnis zertifizierte Produkte. Dieses kann auf der Website der bayerischen Polizei oder hier eingesehen werden. Die Rubner Türen AG ist der einzige Hersteller aus Italien und einer der ganz wenigen Hersteller von Holztüren, welcher die strengen Auflagen der Prüfinstitute voll erfüllt und in das „K-Einbruch“-Verzeichnis aufgenommen wurde. Der Geschäftsführer von Rubner Türen, Dr. Markus Nöckler, ist zufrieden: „Strenge Kontrollen schaffen Vertrauen.“

Frustrierte Einbrecher live!