Der Rohstoff Holz

100 % Rundholzverwertung

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich PEFC-zertifiziertes Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Der Rohstoff Holz

100 % Rundholzverwertung

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich PEFC-zertifiziertes Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Der Rohstoff Holz

100 % Rundholzverwertung

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich PEFC-zertifiziertes Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Der Rohstoff Holz

100 % Rundholzverwertung

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich PEFC-zertifiziertes Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Der Rohstoff Holz

100 % Rundholzverwertung

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich PEFC-zertifiziertes Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Der Rohstoff Holz

100 % Rundholzverwertung

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich PEFC-zertifiziertes Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Es wächst mehr Holz nach, als geerntet wird.

Rundholzeinkauf in der Steiermark - einer der waldreichsten Regionen Europas

Österreich gehört zu den waldreichsten Ländern Europas, fast die Hälfte ist mit Wald bedeckt - dies entspricht einer Fläche von 4 Millionen Hektar. Und die Waldfläche sowie der Holzvorrat nehmen jedes Jahr um rund 4.000 Hektar zu. Dies entspricht einer Fläche von etwa 5.500 Fußballfeldern und bedeutet, dass mehr Holzt nachwächst, als genutzt wird. Der Waldanteil in der Steiermark, dem Unternehmenssitz und Produktionsstandort der Rubner Holzindustrie, liegt sogar bei über 60 %.

100 % Verwertung des Rundholzes.

Jeder einzelne Holzstamm wird restlos genutzt

Unter den rund 80 % Nadelbäumen ist die Fichte mit rund 60 % Verbreitung die mit Abstand häufigste Baumart, aus der das wichtigste Bau- und Konstruktionsholz gewonnen wird. Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen kaufen wir von unseren Lieferanten ausschließlich Rundholz (Tanne, Fichte) aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Die Rubner Holzindustrie verwertet am Standort Rohrbach an der Lafnitz 100 % des Rundholzes zu Leimbinderlamellen, Konstruktionsrahmenholz, Seitenware und Sägenebenprodukte.

Trocknung des Schnittholzes mit eigener Energie

Wärmeenergie aus dem eigenen Biomasseheizwerk

Am Produktionsstandort in Rohrbach in der Steiermark wird ein Teil der Sägenebenprodukte, die anfallende Rinde, im betriebseigenen Biomasseheizwerk thermisch verwertet. Mit der erzeugten Wärmeenergie wird das von uns produzierte Schnittholz auf das gewünschte Niveau getrocknet. Der Rest der Sägenebenprodukte - die nicht für die Eigennutzung verwendete Rinde, das Hackgut sowie die Säge- und Hobelspäne - wird verkauft.