Neues Lehrzentrum in der Provinz Modena

Zentrum Tecnopolo

Rubner Objektbau errichtete das Zentrum Tecnopolo in Mirandola nach strengsten erdbebensicheren Kriterien.

Das von der Stiftung Fondazione Democenter verwaltete Gebäude wurde am 10. Januar 2015 eingeweiht und ist dem biomedizinischen Sektor gewidmet. Ziel ist es, die Beziehungen zwischen Unternehmen, Universität und Region zu fördern. Im Zentrum sind Laboratorien für Toxikologie, Proteomik und biologische Mikroskopie sowie Materialien, Sensoren und Systeme untergebracht.

Das vollständig aus Holz realisierte Gebäude ist ein Beispiel für Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Erdbebensicherheit und flexible Raumaufteilung und erstreckt sich über zwei Stockwerke mit einer Bruttofläche von fast 900 m². Dank des Einsatzes von Holz konnten auch die in der Ausschreibung geforderten Oberflächen beträchtlich erhöht werden, nämlich um über 55 m². Die Verwendung von tragenden Holzelementen ermöglichte es, den Wandflächenanteil an der Bruttofläche auf weniger als 12 % zu reduzieren, wobei dank der thermischen Eigenschaften der Gebäudehülle exzellente Werte in puncto Energieeinsparung erreicht wurden. Es handelt sich um einen kompakten und wohl proportionierten Bau mit einer Fassadenbreite von 28 m und einer Tiefe von 16 m.

Informationen zum Projekt

Bauherr Commissario Delegato alla Ricostruzione, Presidente Regione Emilia-Romagna IT

Ort Mirandola IT

Baukubatur 2.688 m³

Architektur Gianluca Perottoni Architetto, Trient IT

Bauzeit 4 Monate