Im Einklang mit der Natur

Kindergarten "Dr. Vögele“

Einen neuen Ort zum Spielen, Lernen und Bewegen, aber auch zum Entspannen und Ruhen haben die jüngsten Bewohner von Schlanders in Südtirol erhalten.

Der Entwurf des Kindergartens ganz im Sinne der Montessori-Pädagogik aus zwei versetzen Holzkuben mit großzügigen Panoramafenstern überzeugte in einem zweistufigen EU-weiten Architekturwettbewerb.

Für die Entscheidung, das Gebäude als Holzbau unter Verwendung baubiologisch einwandfreier Baumaterialien zu errichten, gab es drei Gründe: Ökologische, um den Kindern Nachhaltigkeit näher zu bringen, thermische, da Holz spürbar wohlige Wärme vermittelt und architektonische, weil sich die naturbelassenen Holzfassaden in Eiche in die einmalige Kulturlandschaft am Vinschger Sonnenberg einfügen.

Die außerordentlich hohe Qualität des Gebäudes steckt in einer Vielzahl an cleveren Detaillösungen – sind es hier die großzügigen rahmenlosen Fensterelemente, welche sich plangleich an die Fassade schmiegen, so sind es dort akustische Decken, welche ideale Lern- und Arbeitsbedingungen schaffen.

Die Energieeffizienzklasse A+ gilt hier fast als obligatorisch, um diesem Gesamtkonzept auch hinsichtlich niedriger Wartungskosten Rechnung zu tragen.

Informationen zum Projekt

Bauherr Gemeinde Schlanders IT

Ort Schlanders, Südtirol IT

Architektur Christian Kapeller - Stephan Marx, Schlanders IT

Baukubatur 4.800 m³

Bauzeit 13 Monate