Eine moderne und zeitgemäße Struktur, in sichtbarem Dialog mit dem See und seinem Panorama

Vision Hotel****

Weiträumigkeit und herausragendes Volumen schaffen ein architektonisch äußerst interessantes und ansprechendes Objekt.

Das Hotel mit direktem Blick auf den See erstreckt sich über insgesamt 1.500 m² und verfügt über 32 Zimmer auf 3 Obergeschossen in Holzbauweise.

Der Einsatz der großen Fensterfronten sorgt für eine zusätzliche spürbare Auflockerung des Bauwerkes, welches sich dadurch noch eindrucksvoller in das natürliche Umland einfügt; und es ist vor allem dieses Umland, welches richtungsweisend für dieses Projekt ist und in Folge nicht nur dessen Stil, sondern auch dessen Design und Aussagekraft beeinflusst.

Am Dach des Hotels finden Fotovoltaik- und thermische Solarpaneele Platz, welche zusätzliche Energie für drei Stromtankstellen für Elektroautos liefern.

Der Einsatz des Werkstoffs Holz lag dem Kunden hier besonders am Herzen – und deshalb ist Holz in diesem Projekt der Protagonist.

 

- Rubner Objektbau -

Informationen zum Projekt

Bauherr Orodent s.r.l., Castelnuovo del Garda IT

Ort Peschiera del Garda IT

Architektur Arch. Alberto Apostoli, San Giovanni Lupatato IT

Bauzeit 60 Tage für die Montage der Holzstruktur

Generalunternehmer Rubner Objektbau