Schule und Kita, Poing - DE

Mit dem Neubau der Schule und zwei Kitas im Wohngebiet W5 "Zauberwinkel" hat die Gemeinde Poing bei Kindertagesstätten und Kindergärten eine Bedarfsdeckung von annähernd 100%.

Die Kindertagesstätten gliedern sich in vier parallel angeordnete, zweigeschossige Gebäude mit Grundrissflächen von jeweils 46 x 11 m. Erschlossen werden die einzelnen Bauteile durch eine 80 m lange Magistrale. Die Dachterrassen werden von den im Obergeschoss untergebrachten Gruppen als Spiel- und Außenfläche genutzt.
Die Grundschule auf einer Fläche von 81 x 36 m gliedert sich in ein Ober-, Erd- und Untergeschoss. Damit in den Klassenräumen keine freistehenden Stützen die Nutzung beeinträchtigen, wurden Deckenspannweiten von 8,40 m realisiert und die Stützen in der Fassadenebene angeordnet.
Die Außenhülle wird durch eine waagrecht angebrachte Lärchenholzfassade geprägt, die sehr spannend in Verbindung mit den großen Glasflächen wirkt. Rubner Holzbau Augsburg verantwortete die Werkplanung und Produktion (im Werk Ober-Grafendorf) der Pfosten-Riegel-Konstruktion inklusive aller Anschlüsse, Dichtebenen und Verblechungen als Einfassung der Verglasungseinheiten.
Von 3.325 m² der Holz-Glas-Fassade wurden ca. 550 m² als Brandschutzverglasung ausgeführt. Die werksseitig vorgefertigten Fassadenelemente beinhalten insgesamt 220 Fenster und 80 Außentüren in Alu, weiters verbaute Rubner 54 Innentüren in T30-RS und 10 Lamellenfenster sowie zwei Brandschutzvorhänge.

Informationen zum Projekt

Ort Poing, Deutschland

Fertigstellung 2017

Holz-Glas-Fassade 3.325 m²

Bauherr Gemeinde Poing

Architekt architektei mey ingenieure architekten bda akh, Frankfurt am Main, Deutschland

Projektsteuerung Stein und Partner Projektmanagement partGmbH, München, Deutschland

Tragwerksplanung Kling Consult, Krumbach (DE) - Bauhauptarbeiten: Zechbau, München, Deutschland

Holzbau Rubner Holzbau, Augsburg, Deutschland

Fotos Felix Löchner/Sichtkreis Architekturfotografie