Bahnhof Laubenbachmühle, Österreich

Ausgezeichnet mit dem Niederösterreichischen Holzbaupreis 2014 fügt sich das wellenförmige Gebäude aus Holz und Glas in die Umgebung ein.

In nur 13 Monaten Bauzeit realisierte Rubner Holzbau das Bahnhofsgebäude mit Remise und Werkhalle.

Die Tonnendächer bestehen aus bis zu 36 m langen und 1,5 m hohen BS-Holz Zweifeldträgern. Haupt- und Nebenträger ergeben ein regelmäßiges Rautenmuster.

Rubner Holzbau verantwortete die Werkplanung, Abbund und Montage der 164 Brettschichtholz-Binder umfassenden Konstruktion.

Informationen zum Projekt

Ort Laubenbachmühle, Österreich

Fertigstellung 2013

Größe 37,5 x 64 m

Brettschichtholz 1.500 m³

Dachelemente 6.500 m²

Wandelemente 600 m²

Architekt Zieser Ziviltechniker, St. Pölten & Wien, Österreich

Fotos Rupert Steiner