Das Versprechen der Freiheit

Projekt Udine

Nur wenige Kilometer von Udine, im Nordosten Italiens, zwischen Walnuss- und Kastanienbäumen und den Überresten eines alten Weinbergs, befindet sich ein Gebäude, das den Blicken der Öffentlichkeit verborgen bleibt, als wolle es unterstreichen, dass es für die Besitzer Rückzugsort und Ruhepol, abseits des Trubels und des städtischen Lebens ist. Bescheiden aber nicht verschlossen - ganz im Gegenteil: Die anthrazitfarbenen Außenwände, die mit den warmen Farben der Natur verschmelzen, machen das Holzhaus unauffällig, die großen Fensterflächen modern, so wie es die hellen und warmen Innenräume sind. Für die beiden Besitzer, Maria Grazia und Massimo, ist dieses Haus ein "Versprechen der Freiheit". Als Reiseliebhaber, neugierig und offen für Neues, wissen sie die Ruhe und die damit verbundene Freiheit zu schätzen. Das architektonische Design des Hauses basiert auf der Form des Buchstabens "L"; "L" wie „Libertà“, „Luce“ und „Legno“ – Freiheit, Licht und Holz. Denn das Traumhaus der Besitzer sollte aus Holz sein, nachdem sie von dem außergewöhnlichen Gefühl des Wohlbefindens und der Wärme beeindruckt waren, die man in einem Holzhaus empfindet. Ihr Traum wurde zusammen mit dem Studio Turisini entworfen und erstreckt sich auf einer einzigen Etage.

 

Die lineare Architektur spiegelt sich in der Einrichtung wider, mit essentiellen Formen, in einem kontinuierlichen Wechselspiel zwischen Außen und Innen. Die Zimmer sind gemütliche, lichtdurchflutete Räume, in denen man die Vorzüge vom Holz spürt: eine wirklich außergewöhnliche Luftqualität und angenehme Temperaturen Sommer wie Winter. Energetische Unabhängigkeit bieten zudem die Photovoltaik-Anlage und eine Klimaanlage für heiße Tage.
Der schöne Garten wird von einem einzigartigen, 250 Jahre alten Olivenbaum bewacht: um ihn herum erstreckt sich das Haus: ein Rückzugsort als auch ein Ausgangspunkt, ein außergewöhnlicher Ort, um neue Kräfte zu tanken; Ein Ruhepol, der offen für Neues, für das „Draußen“ und für die Natur ist und ein Ort, der einem die „wahre Freiheit“ spüren lässt.

Informationen zum Projekt

Bauort Provinz Udine, Friaul-Julisch-Venetien

Wandsystem Riegelbau

Wohnfläche ca. 216m²

Planung und Abwicklung Geom. Eros Turisini

„Unser größter Wunsch war es ein lichtdurchflutetes Haus zu realisieren, mit großen Fensterflächen und dem perfekten Ausblick. Denn ein Haus ohne Licht ist wie ein Haus ohne Bücher: Es hat keine Seele.“

 

Maria Grazia und Massimo, Bauherren