3 Systeme für einzigartige Häuser

Rubner Wandsysteme

Detailaufnahme von der Architektur, Projekt De Silvestro

Die Rubner Haus Wandsysteme

Blockhaus - Casablanca - Holzriegelbau

Unseren Kunden stehen unterschiedliche Wandsysteme zur Verfügung - Blockhaus, Casablanca und Holzriegelbau - die alle höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Wir verwenden ausschließlich natürliche Baumaterialien, die für ein nachhaltig gesundes Raumklima sorgen. Speziell der Wärmeschutz wird jeden klimatischen Gegebenheiten angepasst, für die besten Lösungen am Meer, im Gebirge, in der Stadt, am Land.

Die traditionelle Bauweise

Blockhaus

Das Blockhaus ist eines der ältesten und damit auch der bewährtesten Bausysteme der Welt. Sie sind der Beweis der Haltbarkeit des Holzbaus und finden sich von Japan über Finnland auf der ganzen Welt wieder. Die Haltbarkeit, Stabilität und Wetterfestigkeit unseres Blockhaus Systems wurde in speziellen Studien bestätigt. Hier trifft eine der bewährtesten Bauweisen auf den Einsatz modernster Technik: attraktiv, ökologisch und individuell planbar.

Die Weiterentwicklung des Blockhauses

Casablanca

Das Wandsystem Casablanca stellt eine Weiterentwicklung des traditionellen Blockbaus dar und bietet den Kunden die Möglichkeit, das altbewährte Bausystem mit modernsten ästhetischen Aspekten zu verbinden. Dabei befindet sich die Blockbohlenwand an der Innenseite des Hauses, die Wärmedämmung hingegen bleibt auf der Außenseite. Der umgekehrte Blockhaus-Wandaufbau bietet den Bewohnern die einzigartige Wohn-Atmosphäre eines traditionellen Blockhauses, ermöglicht es zugleich aber, die Außenfassade individuell und modern zu gestalten.

FAQ

Wie reagiert ein Holzhaus auf Kälte, Hitze und Feuchtigkeit?

KÄLTE
Holzhäuser sind von Haus aus sehr gut gedämmt. Bedingt durch den guten Lambdawert von Holz kann man auch von Wärmebrückenfreiheit sprechen. Bei gleichen Wandstärken können mit Holzbauweisen wesentlich höhere Dämmwerte als bei massiven Bauweisen (u.a. Ziegel und Beton) erreicht werden.
HITZE
Holzhäuser bieten prinzipiell einen hervorragenden sommerlichen Wärmeschutz. Entscheidend sind aber einerseits die Planung der Beschattung sowie die Dämmstoffwahl.
FEUCHTIGKEIT
Rubner Häuser werden diffusionsoffen ausgeführt. Oberstes Ziel ist es immer, den Wandaufbau frei von Feuchtigkeit zu halten, also zu verhindern, dass warme, feuchte Luft irgendwo kondensiert. Feuchtigkeit ist der Feind eines jeden Hauses, egal bei welcher Bauweise. Eine Holzbauwand in diffusionsoffener Bauweise wird von innen nach außen immer durchlässiger. Die dichten Baustoffe – z.B. Dampfbremsen – werden an der Innenseite der Wand montiert. An der Außenseite benötigt man dafür Baustoffe, die wesentlich durchlässiger (diffusionsoffener) sind. Zum Beispiel eine Gipsfaserfaserplatte oder Kork. Alles was durch die Dampfbremse durchkommt, kann nach außen entweichen und der Wandaufbau bleibt trocken. Diffusion durch eine Wand ist ein relativ langsames Phänomen. Bei großer Feuchteproduktion (Kochen, Duschen oder wenn viele Personen gleichzeitig zu Besuch sind) geht auch bei einer sehr diffusionsoffenen Wand die Luftfeuchtigkeit zwangsläufig in die Höhe und man muss durch Lüften oder Lüftungsanlage nachhelfen.

 

Volle Gestaltungsfreiheit

Riegelbau

Die Holzriegelbauweise ist eines der flexibelsten Holzbausysteme, weil damit jegliche Grundrisse vereinbar sind und die Architekten damit volle Gestaltungsfreiheit haben. Außerdem ist das System so flexibel, dass auch in einem zweiten Moment noch Änderungen und Anpassungen vorgenommen werden können. Dank des ausgezeichneten Wärmedämmwerts des Rubner Haus Riegelbausystems ist es uns möglich, höchsten Anforderungen hinsichtlich Klimahaus bzw. Niedrigenergie- oder Passivhäusern gerecht zu werden.

closed envelope

Katalog & Anfrage

Schicken Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage