Wohnanlage Max Bill Strasse, München - DE

Park Quartett Schwabing

Wohnensemble aus 4 Häusern in Hybridbauweise. Stahlbeton-Skelett mit Gebäudehüllen aus Holz. 3.770 m² vorgefertigte Wandelemente mit Putzfassade.

Die vier neuen Punkthäuser der Wohnanlage „Park-Quartett Schwabing“ liegen direkt am zentralen, großzügig angelegten Park mit seinem alten Baumbestand. Unter dem Aspekt der Umweltverträglichkeit und  Nachhaltigkeit wurden die Objekte auch errichtet. Der nachwachsende Baustoff Holz spiegelt die ökologische Grundausrichtung auch in der Bauweise wider und sorgt für eine behaglich und wohngesunde Atmosphäre.

Das Wohnensemble in Hybridbauweise (Stahlbeton plus Holzfassaden)  mit 3.770 m² vorgefertigten Wandelementen aus Holz von Rubner Holzbau überzeugt mit modernen 1- bis 4-Zimmer- Wohneinheiten und ökologischer Nachhaltigkeit (KfW-Standard 40 nach EnEV 2014). Rubner Holzbau Augsburg war für die Planung, Produktion, Lieferung und Montage sämtlicher Außenwände inklusive der Fenster der vier Gebäude verantwortlich.

Informationen zum Projekt

Ort München (DE)

Fertigstellung 2017

Außenwandelemente 3.770 m²

Brettschichtholz 22,6 m³

Konstruktionsvollholz 82,7 m³

Holz-Alu-Fenster 1.237 m²

Bauherr Demos Wohnbau, München (DE)

Architekt prpm Architekten + Stadtplaner GmbH, München (DE)

Ingenieurbüro bauart, München (DE)

Fotos D.Baumann Immobilien/ Marina Gavrilova