Modulare Wohnbauten bei Stuttgart, DE

Zwei soziale Wohnbauten in der Albstraße

Das Städtchen Neuhausen auf den Fildern liegt in Baden-Württemberg, im Regierungsbezirk Stuttgart, und hat ca. 11.500 Einwohner.

Wie im Großteil der urbanen Gebiete Deutschlands verzeichnet man auch hier einen ständigen Anstieg bei der Nachfrage nach neuen modularen Wohnbauten, die effizient und erschwinglich sind. Deshalb hat die Lokalverwaltung entschieden, zwei modulare Wohnbauten zu errichten, „Haus 1“ und „Haus 2“. Das architektonische Konzept nimmt Bezug auf ein Projekt, das Rubner Objektbau 2016 für die Stadt Göttingen ausgearbeitet hat. Die Wohnbauten verfügen über zwei bzw. drei Stockwerke und werden von einem zentralen Treppenhaus in zwei Blöcke geteilt. Die funktionalen Strukturen, eingebettet in eine gepflegte und gastfreundliche Umgebung, werden durch freiliegende Holzdecken aufgewertet, die die Räume einladend wirken lassen. Die Wohnungen sind für Großfamilien konzipiert und verfügen aus diesem Grund über eine interne Aufteilung mit mehreren Schlafzimmern und Bädern für jede Einheit sowie einen großzügigen offenen Wohnraum.

Informationen zum Projekt

Bauherr Gemeinde Neuhausen a.d. Fildern, DE

Architektur Stöckle Marc, DE

closed envelope

Anfrage senden