Das Meer aus jedem Blickwinkel

Projekt Liguria

Stellen Sie sich vor, Sie können das Meer jeden Tag, zu jeder Zeit und von jedem Ort Ihres Hauses aus betrachten. Genau das war der Wunsch der Besitzer dieses mediterranen Hauses in einem Dorf im ligurischen Hinterland, einem Ort voller Charme, den man über Wege und enge Straßen erreicht. Von diesen Höhen aus hat man einen herrlichen Blick auf ein reizendes Fischerdorf und natürlich auf das Meer.

Die beiden Eigentümer, Leony und Marco, haben sich für Rubner Haus entschieden, um ihren Traum zu verwirklichen. Sie sind der Meinung, dass Holz das perfekte Material ist, um sich an eine solche Umgebung, zwischen Meer und Bergen, anzupassen. Das Ergebnis ist ein Gebäude mit einfachen, symmetrischen Linien, in ständigem Gleichgewicht mit den horizontalen Linien, die sich zum Meer hin erstrecken.

Ein regelmäßiger, nüchterner und moderner architektonischer Ansatz der durch die Inneneinrichtung der 40er und 50er Jahren, Jugendstilstücke, Möbel aus dem 19. Jahrhundert sowie Fotografien und Keramiken bereichert wird: ein Stil,  der dem Gebäude Persönlichkeit und Temperament verleiht, in einem Treffpunkt von Epochen und Stilen, die in jedem Raum harmonieren.

Eine offene, einladende Atmosphäre, ein Stil, der so flexibel ist wie die Keramik, mit der Leony, die Eigentümerin, arbeitet, und gleichzeitig stabil und gesund wie das Holz, aus dem das Haus gebaut ist. Und wenn man es anschaut, sieht dieses außergewöhnliche Haus fast wie ein Boot aus, das sich auf den unendlichen Horizont zubewegt.

Informationen zum Projekt

Standort Celle Ligure, Savona

Architektur Geom. Paolo Minuto

Wohnfläche 120m²

Wandsystem Casablanca

"Es stimmt, dass man die besten Ergebnisse durch harmonische Teamarbeit erzielt. So ging es uns - meinem Mann Marco und mir, meiner Schwester Piera, meinem Schwager Paolo zusammen mit dem Team von Rubner Haus: Dieses Haus ist schön, weil es die Frucht mehrerer Köpfe, mehrerer Hände, mehrerer Blicke ist."

Leony e Marco, Bauherren