Mixed Reality: Vision Hotel

14.03.19

RUBNER PRÄSENTIERT EINE INNOVATIVE MIXED-REALITY-LÖSUNG ZUR IMMERSIVEN VISUALISIERUNG VON PROJEKTEN AUS HOLZ

Die Anwendung wurde in Zusammenarbeit mit Würth Italien und seinem Technologiepartner Hevolus Innovation entwickelt. Letzteres ist ein führendes Unternehmen im Bereich disruptiver Technologien und weltweiter Partner von Microsoft für Mixed Reality. Das Projekt gibt den Beziehungen zwischen Rubner, Architekten und technischen Betreibern der Branche neue Impulse in einer 4.0-Perspektive, indem es mit Mixed Reality einen ansprechenden, sehr unterhaltsamen und emotionalen Service anbietet. Mit der Datenbrille Microsoft HoloLens kann der Nutzer (Planer, Verkäufer und Endkunde) ein Hologramm des Projekts auf ebener Fläche in verkleinertem Maßstab betrachten, darum herumgehen und es in allen Details begutachten. Mit Hilfe immersiver Headsets hingegen kann der Nutzer in das Projekt eintauchen und es im Maßstab 1:1 betrachten, so realistisch, als wäre es bereits gebaut. Das erlaubt es, die Formen und realen Raumproportionen des Projekts im Detail zu begreifen.

  • Im Pavillon 10| A41/C44 - MADE expo 2019 - können Besucher die neue Technologie testen, indem sie ins Vision Hotel**** am Gardasee eintauchen.
  • Das Hotel wurde von Rubner Objektbau und von Rubner Holzbau in Holzbauweise errichtet und schlüsselfertig übergeben.