Draußen vor der Tür

01.03.19

Die Rubner Türen AG freut sich, die Theaterproduktion "Draußen vor der Tür" des Vinzentinums Brixen mit unseren Produkten zu unterstützen.

Seit Jahrzehnten pflegen die Maturaklassen des Bischöflichen Instituts Vinzentinum in Brixen eine Theatertradition von hoher Qualität. Heuer haben sich die Schauspieler für das bekannte Stück "Draußen vor der Tür" des jung verstorbenen Hamburgers Wolfgang Borchert entschieden, in einer Bearbeitung von David Thaler. Wir von der Rubner Türen AG freuen uns, die 9 Aufführungen im Parzivalsaal des Vinzentinums mit unseren Produkten zu unterstützen.

Worum geht es in dem weltbekannten Werk, ursprünglich ein Hörspiel? Der junge, traumatisierte Soldat Beckmann kommt nach dem 2. Weltkrieg in seine Heimatstadt zurück. Unter der Last der Schuldgefühle, nach Jahren an der Front steht der junge Mann vor dem Nichts, vor verschlossenen Türen, buchstäblich und im übertragenen Sinne: Das Spiegelbild einer ganzen Generation von Entwurzelten. Die Uraufführung als Drama fand am 21. November 1947 statt, einen Tag nach dem Tod des Autors. Ein Teil des Erlöses der Aufführungen kommt dem Haus der Solidarität „Luis Lintner“ in Brixen zu Gute.

Regie: David Thaler
Wo: Parzivalsaal, Bischöfliches Gymnasium Vinzentinum / Brixen, Brennerstraße 37

Aufführungstermine:
Sonntag 10.03.2019 - 18 Uhr (Premiere)
Samstag 16.03.2019 - 20 Uhr
Sonntag 17.03.2019 - 18 Uhr
Donnerstag 21.03.2019 - 20 Uhr
Samstag 23.03.2019 - 20 Uhr
Sonntag 24.03.2019 - 18 Uhr
Freitag 29.03.2019 - 20 Uhr
Samstag 30.03.2019 - 20 Uhr
Sonntag 31.03.2019 - 14 Uhr

EINTRITT: FREIWILLIGE SPENDE
Platzreservierungen Tel. 3455225451 / theater@vinzentinum.it

Die Maturaklasse des Vinzentinums Brixen und die Rubner Türen AG freuen sich auf Ihr Kommen!

(Grafiken und Downloads mit freundlicher Genehmigung der Veranstalter)