Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Unternehmerforum Bruneck besucht SLOW FOOD Pavillon

Rund 50 Unternehmer aus dem Pustertal waren der Einladung des Stadtmarketing Bruneck gefolgt und nahmen an der zweitägigen Exkursion zur Weltausstellung EXPO Mailand 2015 teil. Auch ein Besuch des von Rubner realisierten SLOW-FOOD Pavillons stand auf dem Programm!
Am Dienstag, den 09.06.2015 machte die Delegation auch beim vom Rubner realisierten Pavillon der SLOW-FOOD-Bewegung Halt, wo die Unternehmer von Peter Rubner, dem Präsidenten der Rubner Gruppe und Alessandro Lacedelli, Geschäftsführer des Generalunternehmens Rubner Objektbau herzlich empfangen wurden. Auf die Besucher warteten drei interessante Kurzvorträge: Arch. Gatto sprach über die Weltausstellung EXPO Mailand 2015 und Dott. Piasentin nutzte die Gelegenheit, um den Südtiroler Unternehmern die Philosophie von SLOW-FOOD näher zu bringen. Die Bewegung widmet sich im Rahmen ihres Auftritts auf der Weltausstellung in erster Linie dem Thema Artenvielfalt und hat sich aus diesem Grund den Leitspruch "Rette die Artenvielfalt. Rette den Planeten" auf die Fahnen geschrieben.

Als Geschäftsführer des Rubner-Generalunternehmens Rubner Objektbau, das sich für die Realisierung des Pavillons verantwortlich zeigte, präsentierte Alessandro Lacedelli den Gästen einige interessante Details zum Projekt, von der Planung bis hin zur Produktion und Montage der Bauten.

Für die Auftraggeber war es besonders wichtig, dass die aus Lärchenholz errichteten Gebäude Ende des Jahres, nach ihrem Einsatz auf dem Gelände der EXPO 2015, abgebaut und andernorts wieder aufgebaut und sinnvoll genutzt werden können.
 
 
Zurück zur Liste
 
 
 
 
© 2016 Rubner Gruppe | MwSt-Nr. 00647870211 | Impressum | Cookies | Privacy | Sitemap Zum Seitenanfang